brunnestraßen politiken versus gängeviertelpolitiken

srpeeblick regt zur diskussion an:
Monopoly, Berlin Edition | Spreeblick
dabei kann ich weite strecken des artikels mitgehen und finde ihn auch recht informativ, wie so häufig bei spreeblick. allerdings scheint mir der schluss vom gängeviertel auf eine distanzierung von gewalt etwas zu gewagt, meines kenntnisstandes nach, hat sich das gängeviertel nicht von autozündlern distanziert, sondern macht einfach eine eigene andere politik, die sich bis jetzt solidarisch mit allen anderen projekten der stadt zeigt.