Schein und Sein: Städteslogans

Vor kurzem hat das Zeitmagazin eine Deutschlandkarte mit Städteslogans erstellt – also Slogans, mit denen eine Stadt für sich wirbt. Hier mein persönliches Städteranking.

In der Kategorie laaaaaaaangweilig die Plätze 8-10:
10. Aachen (wahlweise Oldenburg, Münster, Fürth, Darmstadt) Stadt der Wissenschaft

9. Ähnlich originell die Flussmotiv-Städte:
Mühlheim an der Ruhr. Stadt am Fluss.
Duisburg am Rhein
Moers am Niederrhein.

8. Slogans aus der Wortgruppe „entdecken/erleben/Leben“:
Wolfsburg – Lust an Entdeckungen
Remscheid: Erleben, erfahren, entdecken!
Leben Sie Mainz
Heilbronn – Lebenswerte Stadt am Neckar
Bremen erleben!

Noch getoppt von:
Bremerhaven. Meer erleben

7. Auf Platz 7 (weil er so schön rätselhaft ist und auch wegen der Schreibweise): Karlsruhe – viel vor. viel dahinter.

Gefolgt von einer Reihe von Sprüchen, die mitten ins Herz gehen und so präzise sind, dass sie auch für Slipeinlagen, Autoleasing oder Fruchtjogurt werben könnten:
6. Köln ist ein Gefühl
5. Wiesbaden passt zu mir
4. Mannheim – Leben im Quadrat

In die Top 3 haben es die Slogans geschafft, die wie eine Parodie auf die jeweilige Stadt wirken und nicht nur Ortskenner/innen sprachlos machen:

3. Freude. Joy. Joie. Bonn
2. Recklinghausen attraktiver!
1a) Paderborn überzeugt!
Und meine zweite Number one:
Siegen pulsiert

Den Sonderpreis in der Kategorie Stadt für alle erhält:
Salzgitter – Kinder fördern und Familien unterstützen