stadtnachrichten donnerstag 9 dezember

in tschechien gingen hundertausende gegen die sparpläne auf die straße°°°

die militärische intervention in rio der janeiros armenviertel ist noch nicht vorbei.°°°

wie mexico-stadt zu einer weniger giftigen wohnumgebung wurde berichtet die woz°°°

der bundesinnenminister möchte gerne bei terrorgefahr flüge verbieten können. und bei schneechaos hausarrest? außerdem denken sei darüber nach bka und bundespolizei zu einer art fbi zu verschmelzen.°°°

der berliner bürgermeister kriegt für die temporärekunsthalle von einer stiftung eine millionen deren vorsitzender er selbst ist. glückwunsch. das scheint einfach gewesen zu sein°°°

der gentrificationblog denkt noch mal länger über die hamburger polizei als gestalter öffentlicher grünflächen nach. interessant zu polizeilichen praktiken und öffentlichen räumen ist auch ein artikel in der zeitschrift „surveillance and society“ wo im rahmen einer „beautification“ auch dunkele ecken aus parks entfernt wurden, um alles besser mit polizeilichen massnahmen überwachen zu können. °°°letzten donnerstag gab es einen versuchten selbstmord im abschiebeknast.°°°der neue hamburger wagenplatz zomia ist der neue hamburger wagenplatz. die bauwäglerInnen haben eine duldung für das gelände auf dem sie jetzt stehen. am kanal in wilhelmsburg°°°