Archiv für Juni 2012

SAGA hat Gewinne gemacht

und das abendblatt freut sich mit ihr: „Hamburgs städtische Wohnungskonzern Saga/GWG hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 162,6 Millionen Euro erwirtschaftet.“ da aber die einnahmen der SAGA nur aus Vermietung und Verkauf von Immobilien enstehen dürften sich die MieterInnen der „rund 130.000 Wohnungen und 1500 Gewerbeobjekte“ nicht so sehr freuen, denn es ist ja geld aus ihren tasche, dass nicht in renovierungen, neubau oder gar (huch) mietminderungen gesteckt wurde.