was passiert, wenn stadtnachrichten pause machen?

dann muss ich als bequeme stadtnachrichtenleserin wohl wieder selber in verschiedenen blogs und zeitungen lesen. das tue ich gerade, urlaub in berlin verbringend. was passiert z.b. gerade in hamburg? die geplante überdeckelung der a7 wird in der mopo mit bildern, die zeigen, wie danach über der a7 flaniert werden kann, schmackhaft gemacht ohne auch nur ein wort über den protest der schreberspacken zu schreiben. die elbe eignet sich nicht zum schwimmen (man sollte im sommer die züricher limmat in die hansestadt holen), das stay alive kommt wird ein umzäuntes freigelände bekommen, der masterplan zur uni-erweiterung rotherbaum sieht vor, das geomatikum zu sprengen, die bundesstraße zum fußgänger-boulevard um- und einige neue häuser zu bauen – natürlich ist eine breite bürgerbeteiligung geplant (erfahrungen gibts ja genug … rindermarkthalle, iba wilhelmsburg, …)
die titelmeldung des kölner express klingt nach einem längst fälligen schritt : „Sparkasse schenkt Autonomen Haus“ – den zuständigen kann gratuliert werden.
Spreeblick schreibt über

Der Künstler (und Handwerker) Roland Roos zog zwei Jahre lang durch die Lande und reparierte – ohne Auftrag, Erlaubnis oder Rechnung – kaputte Dinge im öffentlichen Raum.


2 Antworten auf „was passiert, wenn stadtnachrichten pause machen?“


  1. 1 Administrator 10. Juli 2010 um 14:18 Uhr

    dann freuen sich die urlauberinnen darüber, so einfach an die informationen zu kommen und nicht selbst all diese artikel schlagzeilen durchwühlen zu müssen.

  1. 1 Virtual Property Tycoon: Online Business Masterplan. | Wine Reviews Pingback am 10. Juli 2010 um 17:09 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.